Acht Cent von jedem Euro für krebskranke Kinder

Wittich-Fahrzeugteile unterstützt die Aktion Glückstour

Bielefeld. 4. Dezember 2018. Gemeinsam mit Ihren rund 4.000 Kunden und der Lieferantin HELLA unterstützt die Fritz Wittich GmbH die Aktion Glückstour: Acht Prozent jedes Einkaufs von Hella-Ersatzteilen im Monat Dezember geht direkt an die Glückstour, die zu den größten privaten Hilfsaktionen Deutschlands zählt.

 

Glückstour ist eigentlich eine Fahrradrallye, die seit 2005 jeden Sommer in sieben Tagen 1.000 Kilometer durch Deutschland führt. Auf dieser Tour sammeln die Teilnehmer spenden und übergeben diese auch gleich an örtliche Hilfsprojekte. Getragen wird der Verein Glückstour vor allem vom deutschen Schornsteinfegerhandwerk, das damit nicht nur ein Teil des Glücks weitergeben, sondern vor allem seinem Leitspruch „Einer für alle, alle für einen“ gerecht werden will.

Glückstour 2020!

In den letzten zwei Jahren sind wir persönlich mitgefahren und haben die Schornsteinfeger auf der Tour begleitet. Das geht in diesem Jahr leider nicht. 

In schweren Zeiten wie diesen, ist es uns umso wichtiger erkrankten Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern indem wir uns kümmern und noch besser Spendengelder sammeln mit denen die Glückstour betroffenen Familien unterstützen und Forschungsprojekte ermöglicht kann. 

Unter dem Motto „Zum Glück bewegt sich unser Herz“ radeln wir dieses Jahr auf digitalem Wege mit und erhoffen uns dadurch noch mehr Aufmerksamkeit für die Glückstour zu generieren.

Unseren Film von der historuschen Radrennbahn aus Bielefeld finden Sie unter https://youtu.be/Grq7DnH3iTY

 

Impressum | Datenschutz