Gear Tronic – das LIQUI MOLY-Gerät für den kompletten Getriebeölservice

Spielend einfach Automatikgetriebeöl wechseln

Moderne Automatikgetriebe sorgen dafür, dass der Motor stets im idealen Effizienzbereich läuft. Sechs oder sieben Fahrstufen sind in niedrigeren Fahrzeugklassen keine Seltenheit. Mit den Fahrstufen steigen auch Komplexität und Belastung des Getriebes. Besonders die thermischen Belastungen steigen extrem, weil für das Öl immer weniger Platz im Gehäuse bleibt. Somit steigt der Verschleiß. Schmutz und metallischer Abrieb im Getriebeöl können mechanische Schäden in der Schaltbox hervorrufen, wenn das Öl nicht rechtzeitig getauscht wird. Je nach Hersteller lauten die Empfehlungen für einen Getriebeölwechsel unterschiedlich. Mancher Schmierstoffwechsel sollte nach 60.000 Kilometern erfolgen – „Lifetime-Befüllungen“ inbegriffen. Getriebeölwechsel ist nicht gleich Getriebeölwechsel: Ein kompletter Tausch des Schmierstoffes war früher nicht möglich. Mit Systemen wie Gear Tronic von LIQUI MOLY schon. Damit das Getriebe einwandfrei seinen Dienst verrichten kann, sollte es mit LIQUI MOLY-Automatikgetriebereiniger von Schmutz und Abriebpartikeln befreit werden. Besonders widerstandsfähig gegen Verschleiß wird das frische Getriebeöl mit einem speziellen Additiv, das dem Frischöl beigemischt werden kann. Obendrein regeneriert der Zusatz spröde Dichtungen und macht sie wieder weich und geschmeidig. Spülung, Getriebeölwechsel und das Beimischen von Additiven funktionieren einfach, sicher und schnell mit Gear Tronic von LIQUI MOLY. Ein System, viel Nutzen.

Impressum | Datenschutz