FACHKUNDIGER FÜR HOCHVOLT

FACHKUNDIGER FÜR HOCHVOLT

FACHKUNDIGER FÜR HOCHVOLT EIGENSICHERE HV-SYSTEME IN KRAFTFAHRZEUGEN

Ziele

Der Bestand an Hybrid- und Elektrofahrzeugen wird weiter wachsen und den Werkstattalltag verändern. Damit Ihr Betrieb durch mögliche Regressansprüche bei Arbeitsunfällen durch die BG/DGUV abgesichert ist, sollte das Werkstattpersonal diese 2-tägige Qualifizierung durchlaufen. Die Teilnehmer erlernen, welche Gefahrepotenziale
durch moderne Hochvoltsysteme vorhanden sind und wie man sach- und fachgerecht das Hochvoltsystem in einen spannungslosen Zustand bringt, um Komponenten des HV-Systems zu tauschen.

Zielgruppe

Diese Qualifizierungmaßnahme erfüllt die Mindestanforderungen der Informationsschrift DGUV-Information 200-005 (ehemals BGI/ GUV-I 8686) und ist nur in Verbindung mit einer erfolgreichen Berufsausbildung als Kfz-Elektriker,
Kfz-Mechaniker bzw. Kfz-Mechatroniker nach 1973 oder als Karosserie- und Fahrzeugmechaniker bzw. Mechaniker für Karosserieinstandhaltung nach 2002 gültig oder der Seminarteilnehmer hat eine Weiterbildung zum Kfz-Meister oder Servicetechniker nach den genannten Zeitpunkten absolviert.

Inhalte

• Elektrotechnische Grundlagen
• Elektrotechnische Arbeiten nach BGV/GUV-V A3, DIN VDE 0105-100 und DGUV-Information 200-005 (ehemals BGI/GUV-I 8686)
• Fachverantwortung – Gesetzliche Grundlagen und allgemeine Vorschriften
• Elektrische Gefährdung – Auswirkung auf den Menschen und gefährliche Körperströme
• Erste Hilfe – Verhaltensregeln und Maßnahmen bei Unfällen
• Schutzmaßnahmen – Schutzausrüstung gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbogen inkl. Geräteanforderungen
• Einsatz von HV-Systemen – Alternative Antriebe, Aufbau, Funktion, Wirkungsweise und das Zusammenspiel der einzelnen HV-Komponenten im KFZ inkl. Sicherheitseinrichtungen
• Praktische Übungen: Elektrisches Freischalten, Feststellen und Dokumentieren der Spannungsfreiheit an einem Toyota Prius

Anmeldung downloaden, ausfüller und faxen oder

 

Veranstaltungsdaten

Veranstaltung am: 07.-08.05.2019
Dauer: 2 Tage
Beginn: 09:00 Uhr
Teilnehmerzahl: 12
Kosten pro Teilnehmer:
Für COPARTS-Partner-Werkstätten 350,-
Für Nicht-Partner-Werkstätten 360,-
Ort:
MS Car Performance GmbH,
Gewerbepark Ebbendorf 7,
49176 Hilter am Teutoburger Wald
Impressum | Datenschutz